bouw_up

meet_mobeye

Warum kaufen, was es auf Baustellen umsonst gibt ?

Mal angenommen, Sie wären der Auftraggeber oder der Baubeauftragte und würden mit so einem Verhalten konfrontiert werden. Jon Deloit ist so ein Projekt Entwickler. Nachdem seine Baustelle von Dieben heimgesucht wurde, läßt er das Terrain nicht mehr unbeobachtet. Das Baugrundstück wird ebenfalls durch ein Mobeye kontrolliert. Sobald wertvolles Material geliefert und abgestellt worden ist, wird es per Mobeye überwacht. Schon vorinstalliert, können wir es überall, wo es notwendig ist, plazieren. Wir arbeiten mit einem Sicherhaitsdienst zusammen, der nur dann rausfährt, wenn eine Meldung eingeht. Das macht einen erheblichen Unterschied, was die Kosten betrifft und das, obwohl wir schon so manchen Einbrecher auf frischer Tat erwischen konnten. Letztes Jahr bekam ich erfreulicherweise sogar die Versicherungssumme zurückerstattet.

Fotos zu Anwendung: Baustelle

Sluiten