CM21_GSM_Telemetry_Module

CM-Guard-CM2000-LR

CM21_175

M21 kompaktes GSM telemetriemodul

Batteriegespeist oder Anschluss an eine externe Stromversorgung

Der Mobeye CM21 ist ein batteriegespeistes GSM-Telemetrie-Modul das verwendet wird um Warnmeldungen zu senden nach der Aktivierung eines Eingangs, oder – falls an eine externe Stromversorgung angeschlossen – nach Spannungsausfall.

Der CM21 ist ein ereignisgesteuerte Modul. Die allgemeinen Einstellungen definieren die Grundkonfiguration für Ein-und Ausgänge und GSM-Nachrichten. In der Aktionsregeln definiert der Benutzer das Aktions-Reaktions-Schema nach einem Trigger. Diese Reaktion kann von mehreren Aktionen bestehen. So kann z.B. Stromausfall dafür sorgen, dass eine Alarmmeldung gesendet wird per Telefonanruf und/order SMS-Nachricht.

Mögliche Ereignisse:
- Wenn einer der Eingänge durch einen Sensor aktiviert ist, kann der Mobeye CM21 eine Alarm-SMS verschicken an die vorprogrammierten Telefonnummern und/oder anrufen.
- Solange die Eingänge in Alarm bleiben, kann der Mobeye CM21 Wiederholunge der Alarm-SMS verschicken.>
- Sind die Reservebatterien des Mobeye Melders erschöpft, wird dieses über eine SMS-Nachricht an den Administrator (erste Telefonnummer) gemeldet.
- Wenn externe Stromversorgung verwendet wird, und diese fällt aus, kann der Mobeye CM21 ein ‘Power failure’ SMS verschicken.
- Wenn die Stromversorgung sich wiederherstellt, kann er auch eine SMS schicken.
- 'Routinemeldunge'

Anwendungsbeispiele:
- Stromausfall
- Verschiedene Messungen
- Alarmsystem
- usw.

Das Mobeye CM21 -Sortiment bietet eine solide Basis für maßgeschneiderte Lösungen.
Mit unserem hausinternen Wissen und der langjährigen Erfahrung mit Übertragungsgeräten,
entwickeln und produzieren wir individuelle und kundenspezifische Lösungen.

Produkt Auswahl

Sluiten