CM2000

CM2000_175

Blick in das Datenblatt
CM2000 und Internet-Portal

CM2000 Mobeye CM-Guard: ein leistungsfähiges GSM Alarm Modul

batteriebetrieben oder netzgespeist

Der Mobeye CM-Guard ist ein vielseitiges Mess- und Kontrollsystem, für viele Anwendungen. Bei einer Alarmsituation wird das eingebaute GSM-Modul eine Meldung senden an die voreingestellte Telefonnummern.

Der CM-Guard kann vollständig batteriebetrieben funktionieren, unabhängig auf jeder Stromquelle. Er kann auch mit externer Stromversorgung verbunden werden.Es hat zwei digitale Eingänge die einfach als N.C. (Normal geschlossen) oder N.O. (Normal geöffnet) konfiguriert werden können. Jeder potentialfreie Kontakt kann als Sensor eingesetzt werden. Sobald ein Eingang aktiviert wird, sendet das GSM Wählgerät eine Benachrichtigung per Telefonanruf und eine SMS-Textnachricht.

Diverse Einstellungen können leicht programmiert werden, wie z.B. die Auswahl für SMS und / oder Anruf, automatische Ein- und Ausschaltzeiten, freie Texte pro Alarmeingang, Alarmverzögerungen, Prüfberichte usw.

Obwohl der Mobeye CM-Guard entwickelt ist um mit Batterien zu funktionieren, ist es möglich, externe Stromversorgung anzubinden. In diesem Modus ist das Modul immer in Verbindung mit dem GSM-Netz. Wenn der Strom ausfällt, werden die Batterien das Funktionieren übernehmen und werden "Stromausfall" Meldungen verschickt werden. Das Modul geht in Low-Power-Modus, was bedeutet, dass die GSM-Netzwerkverbindung deaktiviert und nur dann, wenn es einen Alarm, Testmeldung oder "Battery low" Meldung senden muss, die Verbindung temporär wiederherstellt.

Das GSM-Wählgerät arbeitet im Batteriebetrieb länger als ein Jahr. Sobald die Batterien ersetzt werden müssen, erfolgt eine SMS-Benachrichtigung (schwache Batterie). Batterien sind mit inbegriffen im Lieferumfang. Der Adapter ist ein Mobeye Zubehör. Ein Netzteil Sie können jede SIM-Karte von einem beliebigen Provider verwenden.

Produkt Auswahl

Sluiten